Die Gemeinschaft ist offen für Bestandsimmobilien, aber auch für einen Neubau. Ersteres in Abhängigkeit von der zukünftigen Gruppengröße sowie dem Zustand der potentiellen Immobilie.

Unabhängig für was wir uns letztendlich entscheiden, wird es für jede Partei eigene abschließbare Wohnungen/Häuser mit Wohn- und Schlafräumen, Küche und Bad geben. Dieses Projekt wird die Möglichkeit bieten, in den eigenen vier Wänden nach eigenen Vorstellungen zu leben und gleichzeitig nach Wunsch und Möglichkeiten mit den anderen auf dem Gelände wohnenden in Kontakt zu gehen. Dies wird durch Gemeinschaftsräume (Bewohnertreff, Veranstaltungs- und Gruppenraum) und -küche wie auch durch Räumlichkeiten für Seminar- und Workshop Betrieb durch unsere Gruppenmitglieder und ggf. für Anbieter von außen ermöglicht.

Außerdem planen wir Gewerbefläche für diejenigen ein, die Wohnen und Arbeiten miteinander verbinden möchten.
Wohnen, Arbeiten, Begegnungen aller Art wiederum laden ein zum Austausch und gemeinsamen Ausprobieren von ökologisch nachhaltigen sowie sozial integrierenden Wohn- und Lebensstilen.
Wohnungen und Umfeld werden so gestaltet, dass sich alle sicher und weitgehend ohne Einschränkungen darin bewegen können (barrierefrei).